Archiv - Unterseite Bezirkspokal 1999

Stand: 17.09.2000

Zurück zur Übersicht

1. Herren | 1. Schülerinnen | 1. Schüler


1. Pokalrunde A-Schüler Bezirkspokal:
Gruppe 2 in Rommerskirchen
Samstag, 19.02.2000, 14 Uhr 30
Teilnehmer:
DJK Hoisten
ASV Süchteln
Borussia Düsseldorf
TTC GW Vanikum

In eigener Halle konnten sich die Schüler des TTC "Grün Weiss" Vanikum 1963 e.V. gegen ihre drei Mitkonkurrenten durchsetzen. Dadurch qualifizierte sich das Trio vom Gillbach für die Bezirkspokal- Endrunde am 06.05.2000. Im ersten Spiel kam es zum Duell mit dem Nachwuchs des deutschen Rekordmeisters Borussia Düsseldorf. In einer sehr einseitigen Partie konnten die jungen Vanikumer klar mit 5:1 gewinnen. Kapitän Stefan Karallus ließ den Ehrenpunkt der Landeshauptstädter zu.
Im Gruppenendspiel der 1. Pokalrunde hatte man es nun mit der DJK Hoisten zu tun. Diese hatte vorher ASV Süchteln mit einem 5:2 ausgeschaltet. Gegen Vanikum hingen die Trauben dann allerdings etwas zu hoch für die Hoistener. In einem zu keinem Zeitpunkt gefährdeten Spiel erteilten die "Grün Weissen" der DJK eine Lehrstunde und gewannen souverän mit 5:0.
Anfang Mai versuchen nun Benedikt Broich, Stefan Karallus und Johannes Schmitz-Jüssen den Bezirkspokal der Schüler nach 1999 zum zweiten Mal nach Vanikum zu holen. Ein Triumph würde zudem die Teilnahme am WTTV-Pokal auf Landesebene sichern.

Gruppen-Halbfinale 1. Pokalrunde
TTC VanikumBor. Düsseldorf5:1
KarallusMehring2:0
Schmitz-JüssenLanger2:0
BroichNitsche2:0
Schmitz-JüssenMehring2:0
KarallusNitsche0:2
BroichLanger2:0

 

Gruppen-Endspiel 1. Pokalrunde
DJK HoistenTTC Vanikum0:5
SchusterSchmitz-Jüssen0:2
KnappKarallus0:2
RösgenBroich0:2
KnappSchmitz-Jüssen0:2
SchusterBroich0:2

Endrunde Schüler-A zwischeTTC Grevenbroich I, TTC Grevenbroich II und dem TTC Vani

am Samstag, den 06.05.2000 um 14 Uhr 30 in Grevenbroich / Gustorf

Eine sehr unglückliche Auslosung beschehrte unseren Schülern bereits im Halbfinale den haushohen Favoriten BW Grevenbroich I. Gegen Wilder, Arsand (beide Jungen-VL) und Lambertz gab es ein deutliches 1:5. Einzig Benedikt Broich konnte gegen David Lambertz im 3. Satz gewinnen und somit wenigstens für den Ehrenpunkt sorgen. Im Team standen noch Stefan Karallus und Johannes Schmitz-Jüssen.

Im Endspiel setzte sich dann Grevenbroich I - Grevenbroich II mit 5:3 durch.

Spielbericht folgt noch !!!


Endspiel Schülerinnen-A zwischeASV Süchteln und dem TTC Vani

am Samstag, den 06.05.2000 um 14 Uhr 30 in Grevenbroich / Gustorf

Da die Grün-Weissen nicht in Bestbesetzung antreten konnten, war es nur eine Frage wie hoch man gegen die favorisierten Süchtelnerinnen verliert. Das es am Ende doch noch eng wurde lag vor allem an der herausragenden Lara Broich die alle drei Einzel (gegen Mülders, Güdden und Beelitz) gewinnen konnte. Vervollständigt wurde die Mannschaft noch durch Katharina Küx und Marie Herling.

Spielbericht folgt noch !!!


1. Pokalrunde Herren Bezirkspokal:
Gruppe 4 in Rommerskirchen
Samstag, 09.10.1999, 18 Uhr
Teilnehmer:
TuS Wickrath
SG Wersten
TTC GW Vanikum

Die anderen 9 Teilnehmer: TTC BW Grevenbroich, TuS Nord, TTC SW Elsen, TuS Derendorf, TTC Union Düsseldorf, TTC RW Gierath, TTVE Süchteln-Vorst, SG Kaarst, DJK Jugend Eller.

Da die Mannschaft aus SG Wersten abgesagt hatte, spielt der TTC nur gegen den TuS Wickrath und gewann klar mit 5:2. Die Gäste traten mit 3 Spielern aus ihren beiden Bezirksligamannschaften an. Das TTC Trio zeigte sich am Samstag Abend gut aufgelegt und zudem machten die Gäste noch einen taktischen Fehler da sie ihren "schwächsten" Mann als besten Spieler aufstellten.

TTC VanikumTuS Wickrath5:2
SambergBecker1:2
SchmitzRothe2:0
KarraschGlatzel2:0
SchmitzBecker2:0
SambergGlatzel2:0
KarraschRothe1:2
SchmitzGlatzel2:0

 

Nun stehen auch zum größten Teil die Teilnehmer und der Austragungsort (???) für die Endrunde im Bezirkspokal der Männer fest. Ein kleines Problem gibt es noch bei Gruppe 2 da dort durch ein Versehen der Hausmeister nicht anwesend war und die Spiele nachgeholt werden.

Pokalendrunde Herren Bezirkspokal:
Sa., 18.12.1999 18 Uhr 30 in Süchteln-Vorst
Teilnehmer:
TTC SW Elsen (Sieger Gruppe 1)
TTC RW Gierath (Sieger Gruppe 2)
TTVE Süchteln-Vorst (Sieger Gruppe 3)
TTC GW Vanikum (Sieger Gruppe 4)

 

Im Halbfinale kam es zu den folgenden Paarungen:

TTC VanikumTTVE Süchteln-Vorst5:311:7 Sätze
TTC GierathTTC Elsen5:010:1 Sätze

Unser TTC hatte es mit den Süchtelnern zu tun. In einem spannenden Spiel gab es dank eines überragenden Axel Schmitz (3 Siege) einen knappen aber verdienten Sieg. Ralf Karrasch steuerte zwei weitere Punkte bei.
Die Gierather, die als Favorit in die Endrunde gingen, hatten es da wesentlich leichter und gewannen souverän mit 5:0 gegen die Elsener.

 

Somit kam es im Endspiel zum Duell:

TTC RW GierathTTC GW Vanikum5:4
Zambrano-MolinaKarrasch1:2
Di MatteoSamberg2:0
KremerSchmitz1:2
Di MatteoKarrasch2:1
Zambrano-MolinaSchmitz0:2
KremerSamberg0:2
Di MatteoSchmitz2:1
KremerKarrasch2:0
Zambrano-MolinaSamberg2:0

Sehr schade das am Ende "nur" ein Zweiter Platz für unser Trio heraussprang. In einem spannenden und hart umkämpften Endspiel stand das Glück am Ende ein wenig mehr auf Seiten der Gierather. Leider konnte eine 4:2 Führung nicht nach Hause gebracht werden. Mannschaftsführer Schmitz zeigte sich aber trotzdem mit dem erreichten zufrieden. Nun heißt es sich auf die Meisterschaft zu konzentrieren und das Ziel Aufstieg zu verwirklichen.