Gemeindemeisterschaft 2016

Stand: 23.05.2016

Vom 20.- 22.05.2016 fand die Gemeindemeisterschaft in Rommerskirchen statt.


Für eine größere Ansicht anklicken!

Einige Fotos zur Veranstaltung gibt es hier.

Folgende Resultate gab es:

Hobby-Klasse (Inaktive Spieler)  
1. René Zander
2. Stephan Kunz  
3. René Iven
   
Herren-B Einzel  Herren-B Doppel
1. Michael Liedtke 1. Frank Bettermann / Karlheinz Klippel
2. Stephan Bettermann 2. Henrik Peters / Sven Müller
3. Frank Bettermann 3. Lars Redemann / Stephan Bettermann
3. Karlheinz Klippel 3. Michael Liedtke / Nicolas Coenen
   
Herren-A Einzel Herren-A Doppel
1. Robert Coenen 1. Bernd Reimann / Sven Müller
2. Rainer Koltermann 2. Rainer Koltermann / Karlheinz Klippel
3. Michael Liedtke 3. Nicolas Coenen / Robert Coenen
3. Marco Seiffert 3. Michael Liedtke / Lars Redemann
 
Jugend Einzel Jugend Doppel
1. Marcel Theisen 1. Marcel Theisen / Simon Wurdack
2. Nicolas Coenen 2. Niklas Trautsch / André Groschek
3. Niklas Trautsch 3. Nicolas Coenen / Leon Doleysch
3. Jan Redemann 3. Jan Redemann / Nick Wilma

Tischtennis Gemeindemeisterschaft in Rommerskirchen
Resonanz fällt bei gastgebenden TTC Vanikum durchwachsen aus

Am vergangenen Sonntag richtete der Rommerskirchener Verein TTC Grün-Weiss Vanikum 1963 e.V. erstmals eine Gemeindemeisterschaft für die Sportart Tischtennis aus. Die Resonanz der Bürger war jedoch eher zurückhaltend und die Vanikumer Tischtennisspieler entsprechend enttäuscht.

„Nur 9 aktive Spieler und ein Teilnehmer der sich abseits des offiziellen Wettkampfs ausprobieren wollte, da hatten wir im Vorfeld doch mit ein wenig mehr Zuspruch gerechnet.“, so ein sichtlich nicht zufriedener Karl-Heinz Seiffert vom TTC Vanikum.

Die „Grün Weissen“ wollten mit der Meisterschaft Ihre Sportart in Rommerskirchen populärer machen und zudem auf den Verein hinweisen und gerade auch die in den letzten Jahren hinzugekommenen Neu-Bürger ansprechen. Seiffert: „Wir werden uns demnächst mal Gedanken machen ob es an uns lag das so wenig Bürger Interesse gehabt haben. Wobei wir eigentlich durch Plakate, Flyer, Mundpropaganda und die sozialen Medien die Werbetrommel ausreichend gerührt hatten.“

Von den Teilnehmern, sowie von der stellevertretenen Bürgermeisterin Ellen Klingbeil, die in Vertretung für Rommerskirchens Bürgermeister Mertens die Veranstaltung besuchte, gab es Lob und die Resonanz das es trotz der wenigen Spieler Spaß gemacht hatte. Sieger des Turniers und damit erstmals Gemeindemeister darf sich ab sofort René Zander nennen, der alle Einzel gewinnen konnte. Ebenfalls auf das Siegerpodest schafften es Stephan Kunz als Zweiter und René Iven als Dritter. Alle Teilnehmer erhielten Urkunden und die Top 3 noch einen Sachpreis. Zudem wurden unter den Spielern noch 4 x 2 Freikarten für ein Bundesliga- oder Championsleague Spiel von Europas Top-Tischtennisclub Borussia Düsseldorf verlost.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch zwei Konkurrenzen für Vereinsspieler und das Vereinsfest des TTC Vanikum am Freitag und Samstag. Die Herren-A Klasse für Vereinsspieler wurde durch Bürgermeister Dr. Martin Mertens besucht, der es sich trotz engem Terminkalender nicht nehmen ließ ein paar Bälle zu spielen. Die Klasse wurde von Dr. Robert Coenen gewonnen. Auf dem 2. Platz landete Rainer Koltermann. Das Doppel wurde von Sven Müller und Bernd Reimann gewonnen. Die Herren-B Klasse gewann Michael Liedtke vor Stephan Bettermann. Im Doppel siegten Karlheinz Klippel und Frank Bettermann. In der Jugendklasse setzte sich Marcel Theisen vor Nicolas Coenen durch. Im Doppel wurde Theißen mit Simon Wurdack Gemeindemeister. 

Bei bestem Grillwetter feierten die Tischtennisspieler anschließend noch Ihr Vereinsfest, auf dem es auch einige Ehrungen gab. Zum Spieler des Jahres 2015 wurde Marcel Theisen geehrt. TTC-Urgestein Rolf Samberg wurde nach 50-jähriger Mitgliedschaft zum Ehrenmitglied ernannt. Angela Redemann erhielt einen Blumenstrauß und einen Einkaufsgutschein dafür, dass Sie dem TTC Vanikum auch ohne Mitglied zu sein, kräftig bei der Gestaltung von Werbematerialien für diese Gemeindemeisterschaft unterstützt hatte. Jörg Meisenberg und Robert Coenen wurden für 25 bzw. 40 Jahre aktive Teilnahme am Spielbetrieb im Westdeutschen-Tischtennisverband mit der Bronzenen bzw. Silbernen Spielernadel geehrt.